Beinahe ein Jahr ist es her, dass Thailands unvergesslicher König Bhumibol am 13. Oktober 2016 verstorben ist. Hunderttausende Menschen, vielleicht sogar Millionen, haben sich seither bei Hitze und Regen angestellt um ihrem geliebten Monarchen den letzten Respekt zu erweisen. Die Begräbnisfeierlichkeiten finden von 25. bis 29. Oktober 2017 in Bangkok stattAlles was du über die Beisetzungsfeierlichkeiten seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej im Oktober 2017 wissen musst.

Beisetzung Rama IX. – Was wir bisher wissen:

  • Der 13. Oktober ist als neuer gesetzlicher Feiertag festgelegt worden. Er markiert den Todestag von König Bhumibol.
  • Die Beisetzungsriten finden von 25. bis 29. Oktober 2017 in Bangkok statt.
  • Der 26. Oktober wurde zum offiziellen Feiertag erklärt, um allen Menschen die Möglichkeit zu geben, der Kremation beizuwohnen.
  • Bis zum 30. September 2017 sind Kondolenzen im Grand Palace möglich.
  • Der Grand Palace und der Tempel des Smaragd (Emerald) Buddha sind vom 1. bis zum 29. Oktober 2017 für die Öffentlichkeit geschlossen. Ab dem 30. Oktober 2017 sind beide Gebäude wieder zugänglich.
  • Am 7., 15. und 21. Oktober 2017 werden Generalproben für die Königliche Prozession am Sanam Luang stattfinden. Es wird kein Problem sein sich das anzusehen und ein paar Fotos zu schießen, aber bitte kleidet und benehmt euch respektvoll.
  • Das Königliche Krematorium am Sanam Luang wird von 1. bis 30. November, von 7:00 bis 22:00 geöffnet sein.
  • Fahrten mit dem BTS-Sky Train sind am 26. Oktober 2017 gratis. Am 25. und 27. Oktober 2017 sind nur die Verlängerungen von On Nut nach Samrong, und Wongwian Yai nach Bang Wa gratis zu befahren.
  • Der BRT Bus Service von Sathon nach Ratchapreuk ist von 25. bis 27. Oktober gratis.
  • Am 25. und 26. Oktober 2017, von 9:00 bis 16:00, und am 27. Oktober 2017 von 10:00 bis 15:00 werden gratis Bootsfahrten zur Verfügung stehen. Die Boote gehen vom Commerce Ministry Pier, dem Nonthaburi Pier und dem Rama VIII Bridge Pier in den Norden, und vom Sathorn Pier und Tha Pimarn Pier in den Süden.
  • Beschränkungen des Bootsverkehres am Chao Phraya River gibt es von der Krung Thon Brücke bis zur King Taksin Brücke. Der Zeitplan sieht dies von 12:00 bis 21:00 am 25. Oktober 2017, von 6:00 bis 23:00 am 26. Oktober 2017 und von 8:00 bis 14:00 am 27. Oktober 2017 vor.
  • Das Chao Phraya Express Boot wird vorübergehend nicht an den Piers Tha Chang, Tha Phra Arthit und Tha Rajinee anlegen. Stattdessen stoppt es am Thewes Pier im nördlichen Flussbereich, und am Talad Yodpimarn Pier im südlichen Bereich.
  • Fähren die von den Anlegestellen Phra Chan Nuea, Maharaj und Tha Chang operieren werden an den Pinklao Pier an der Bangkok Seite des Flusses ausweichen, während jene vom Tha Tian Pier den Rajinee Pier benutzen werden. Touristenboote nutzen sowohl den Pinklao als auch den Rajinee Pier.

Rama IX. Kremation: So werden die Einäscherungsfeierlichkeiten abgehalten

  • Am 25. Oktober 2017 findet eine Königliche Segnungszeremonie in der Dusit Maha Prasat Thronhalle, im Grand Palace statt. Diese markiert den Beginn der Königlichen Einäscherungszeremonie.
  • Am 26. Oktober 2017 wird der Leichnam des Königs von der Thronhalle ins Königliche Krematorium am Sanam Luang gebracht und dort eingeäschert.
  • Am 27. Oktober 2017 werden bei einer Königlichen Zeremonie im Krematorium die Königlichen Gebeine entnommen.
  • Am 28. Oktober 2017 findet in der Dusit Maha Prasat Thronhalle eine Königliche Segnungszeremonie für die Königlichen Gebeine statt.
  •  Am 29. Oktober 2017 um 10:30 werden die Königlichen Gebeine während einer weiteren Königlichen Segnungszeremonie als Heiligtum in der Chakri Maha Prasat Thronhalle beigesetzt. Die Asche des verstorbenen Königs wird separat in den Tempeln Wat Rajabopit und Wat Bowon Niwet aufbewahrt.

Sollten Touristen Bangkok während der Feierlichkeiten meiden?

Es gibt eigentlich keinen Grund Bangkok an diesen Tagen zu meiden, jedoch musst du dir im Klaren sein dass sich, speziell am 26. Oktober, wahre Menschenmassen zum Sanam Luang bewegen werden. Am besten meidet man alle Straßen und den Fluss in dieser Area. Auch die Khao San Road ist in diesem Bereich!

Der Sanam Luang Park und alle Zufahrten sind  bis zum 30. Oktober gesperrt. 

Kann ich als Ausländer an den Zeremonien teilnehmen?

Du kannst natürlich, wenn du willst, an den Feierlichkeiten teilnehmen, jedoch führt dann kein Weg an angemessener, schwarzer Kleidung vorbei. Angemessen heißt in diesem Fall; lange Hosen, nicht Bauchfrei, kein tiefer Ausschnitt, Ärmel bis mindestens zum Ellbogen und strenggenommen auch geschlossene Schuhe beziehungsweise Socken.

Haben Clubs, Bars und Einkaufszentren geöffnet?

Es gibt bisher keine offizielle Ankündigung, aber es würde nicht verwundern wenn am 26. Oktober kein Alkohol verkauft und ausgeschenkt werden darf. Die tatsächliche Einäscherung findet am Nachmittag des 26. statt. Bars, auch in den großen Entertainment Zentren wie Soi Cowboy in Bangkok, Patong in Phuket und die Walking Street in Pattaya sollen vom 25.-27. Oktober geschlossen bleiben. Es ist auch gut möglich, dass ein Alkoholverbot für die Haupttage der Feierlichkeiten, 25. bis 27. Oktober, erlassen wird.Die großen Shopping Malls werden wohl geöffnet sein, kleine Shops jedoch mit ziemlicher Sicherheit nicht. Denn die Menschen nehmen entweder an der Kremation teil, oder sehen sie sich im Fernsehen an. 

Was bedeutet das für Koh Samui?

Auch für unsere Insel gilt….es gibt bis jetzt keine offiziellen Ankündigungen. Mit einem Alkoholverbot ist auch hier zu rechnen. Generell kann man wohl davon ausgehen, dass am 26. Oktober viele Shops, Bars, Restaurants und Attraktionen geschlossen sind. Bei Besichtigungen von Tempeln während der fünf Tage, speziell aber am 26., sollte man mit Feingefühl vorgehen. Die Thais haben ihren Monarchen aus tiefstem Herzen verehrt, und für viele ist es ein ganz persönliches, wichtiges Bedürfnis ihm die letzte Ehre zu erweisen.Egal wo in Thailand du dich zu dieser Zeit aufhältst, wirst du etwas von den Bestattungsriten und –zeremonien mitbekommen. Wir kennen aus unseren Herkunftsländern eine so tiefe und wahrhaftige Verehrung einer öffentlichen, politischen Person nicht, und so kann es durchaus interessant und bereichernd sein, die Feierlichkeiten auf die eine oder andere Art und Weise zu beobachten.

Full Moon Party abgesagt: Keine Partys im Oktober auf Koh Phangan?

Die Full Moon Party am 6. Oktober ist abgesagt. Die Verantwortlichen haben sich jetzt doch entschlossen, bereits ab 1. Oktober einen Monat lang keine Feierlichkeiten mehr zuzulassen. Wir gehen also vorerst davon aus, dass auch die anderen Partys auf Phangan und Samui vorerst nicht im gewohnten Rahmen stattfinden werden.\r\n\r\nWir werden diesen Artikel selbstverständlich aktualisieren, sollten wir neue Informationen bekommen!